Kräuterbutter-Rezept mit Wildkräutern

Kräuterbutter erhält durch leckere Wildkräuter regional-würzigen Pfiff. Wie du sie selber zubereiten kannst, erfährst du in diesem Wildkräuterbutter-Rezept.

Eine leckere Kräuterbutter aus Wildkräutern ist eine kulinarische Abwechslung zum Standardprodukt aus dem Kühlregal und bringt ganz nebenbei eine Extraportion gesunder Vitalstoffe auf den Teller. Alle Kräuter, die du benötigst, findest du direkt bei dir um die Ecke – auf Wiesen, an Wegrändern und manchmal auch als Beikraut im Garten.

Kräuterbutter-Rezept mit Wildkräutern

Welche vermeintlichen “Unkräuter” sich zu einer leckeren Wildkräuterbutter verarbeiten lassen, hängt immer von der Jahreszeit und der Region ab, in der du lebst. Die richtigen Wildpflanzen für deine Kräuterbutter findest du auf einen Blick in unserem Sammelkalender für das ganze Jahr.

Das Grundrezept für eine Kräuterbutter aus Wildkräutern bedarf folgender Zutaten:

Kräuterbutter erhält durch leckere Wildkräuter regional-würzigen Pfiff. Wie du sie selber zubereiten kannst, erfährst du in diesem Wildkräuterbutter-Rezept.

Und so kreierst du deine eigene Kräuterbutter aus Wildkräutern:

  1. Süße Sahne in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer aufschlagen. Zunächst erhältst du so Schlagsahne. Wenn du diese circa zehn Minuten überschlägst, trennt sich die Butter von der Buttermilch und flockt aus.

Tipp: Wenn du keinen Handmixer zur Hand hast, gebe die Sahne in ein Schraubglas und schüttle so lange, bis das gewünschte Ergebnis eintritt.

Kräuterbutter erhält durch leckere Wildkräuter regional-würzigen Pfiff. Wie du sie selber zubereiten kannst, erfährst du in diesem Wildkräuterbutter-Rezept.

  1. Die bröckelige, gelbe Buttermasse in ein Sieb geben und die Buttermilch auffangen. Sie kann später problemlos weiterverwertet werden.
  2. Den Butterklumpen unter laufendem kalten Wasser so lange abspülen und dabei leicht mit den Händen ausdrücken, bis eine kompakte Masse entstanden ist.
  3. Wildkräuter hacken und mit Salz sowie der selbst gemachten Butter vermengen. In ausgekochte Gläser oder Förmchen füllen oder in Backpapier einrollen. Gekühlt hält sich die Wildkräuterbutter mehrere Wochen.

Kräuterbutter erhält durch leckere Wildkräuter regional-würzigen Pfiff. Wie du sie selber zubereiten kannst, erfährst du in diesem Wildkräuterbutter-Rezept.

Tipp: Du kannst es dir natürlich auch ganz einfach machen und die (gesalzene) Butter bereits fertig kaufen und dann einfach mit den gehackten Kräutern vermischen. Damit sparst du dir die ersten Zubereitungsschritte.

Die Wildkräuterbutter schmeckt herrlich auf geröstetem Brot oder Baguette, zu gebackenen Kartoffeln oder gegrilltem Gemüse, Fleisch und Fisch.

Du bist auf den Geschmack gekommen? Weitere tolle Rezepte mit essbaren Pflanzen, die direkt vor deiner Tür wachsen, findest du in unseren Büchern:

Welche Wildkräuter dürfen in deiner Kräuterbutter nicht fehlen? Wir freuen uns auf deine Rezeptideen!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Kräuterbutter erhält durch leckere Wildkräuter regional-würzigen Pfiff. Wie du sie selber zubereiten kannst, erfährst du in diesem Wildkräuterbutter-Rezept.

 

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(71 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 32 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Kostbare Natur in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!