Beifuß-Brotaufstrich – eine leckere Alternative zu Schmalz
5 5 103
103
0

Der aromatische Beifuß ist nicht nur eine kraftvolle Heilpflanze, sondern kann auch vielseitig als Gewürz genutzt werden. Er ist besonders für das Würzen von Gänsebraten berühmt, kann aber auch andere fettreiche Gerichte bereichern.

Eines meiner Lieblingsrezepte mit Beifuß ist eine vegane Alternative zu Schmalz, die in wenigen Minuten sehr preiswert zubereitet ist.

Rezept für Beifuß-Schmalz

Der Beifuß ist für seine ausgezeichnete Fettverdauung bekannt. Er wirkt zudem blutreinigend, entgiftend, antibakteriell und kreislaufanregend. Zum Ernten eignet sich der August am besten, denn dann steht die Blüte des Beifuß kurz vor dem Öffnen. Sind die Blüten erst geöffnet, schmecken sie sehr bitter. Alternativ kannst du auch getrockneten Beifuß im Handel finden.

Für das “Beifuß-Schmalz” brauchst du:

  • 200 g Kokosfett
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 2 TL fein gehackte Zwiebel
  • 2-3 TL frische oder getrocknete Beifußblüten
  • Salz

Mit nur wenigen Zutaten kannst du schnell einen veganen Brotaufstrich mit Beifuß zubereiten.

So stellst du ihn her:

  1. Pfanne erwärmen, Kokosfett und Öl hinzugeben und schmelzen lassen.
  2. Zwiebel und Blüten hinzufügen und bei schwacher Hitze zehn Minuten ziehen lassen.
  3. Nach Geschmack salzen.
  4. Abkühlen lassen, im Kühlschrank aushärten lassen und dabei gelegentlich umrühren, um eine cremige Konsistenz zu erreichen.

Der fertige Aufstrich hält sich am besten im Kühlschrank. Nach Geschmack kannst du auch Äpfel oder einen Teelöffel Kräuter wie Oregano oder Basilikum, Knoblauch oder Chili hinzufügen.

Lass es dir schmecken!

Wenn dir dieser Aufstrich genauso gut wie mir schmeckt, lohnt es sich einen kleinen Vorrat an Beifußblüten zu sammeln.

Beachte: Beifuß kann während der Schwangerschaft Geburtsschäden hervorrufen und sollte deshalb nicht während der Entwicklungsmonate eingenommen werden.

Wie verwendest du Beifuß am liebsten? Verrate es uns in einem Kommentar unter diesem Beitrag!

Noch viel mehr Informationen zum Beifuß und seinen Anwendungsmöglichkeiten findest du auch in unserem Buchtipp:

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren:

Mit nur wenigen Zutaten kannst du schnell einen veganen Brotaufstrich mit Beifuß zubereiten.