Giersch-Reissalat mit Wildkräutern – einfach köstlich
4.9 5 73
72
1

Dieser Reissalat mit Wildkräutern eignet sich hervorragend für jedes Party-Buffet. Er schmeckt außergewöhnlich gut, ist kalorienarm und voller wichtiger Vitalstoffe. Noch dazu lässt er sich wirklich einfach und schnell zubereiten.

Wildkräuter haben es in sich – gesund und schmackhaft

Giersch ist in vielen Gärten von März bis September zu finden und bietet uns eine reiche Palette an Vitaminen und Mineralien. Er besticht besonders durch seinen hohen Vitamin-C-Gehalt und liefert ein Vielfaches der Mineralstoffe von Kulturgemüse. Sein aromatischer Geschmack eignet sich gut für eine vielfältige Verwendung in der Küche. Roh im Salat bleiben alle Vitalstoffe erhalten und können so von unserem Körper genutzt werden.

Neben Giersch empfehle ich noch einige weitere Kräuter in den Salat zu geben. Die Mischung kannst du individuell variieren, verwende einfach die Pflanzen, die dir begegnen und die du kennst. Ich nutze gern Schafgarbe, Wicke, Wiesenschaumkraut, Spitzwegerich und Sauerampfer. Du kannst aber genauso gut Gundermann, Labkraut und viele andere Wildkräuter in diesen Salat geben.

Eine weitere, schmackhafte Salatzutat sind die schönen gelben Blüten des Löwenzahns. Sie sind leicht zu finden, sehr gesund und schmecken nicht so bitter wie die Blätter des Löwenzahns, außerdem geben sie dem Salat eine hübsche Farbkomponente. Auch Gänseblümchen kannst du dazugeben, sie erheitern das Gemüt, schmecken sehr gut und sind ebenfalls sehr vitaminreich.

Wildkräutersalat mit Reis

Dieser schmackhafte Salat ist wirklich einfach in der Zubereitung. Er kann auch gut vorbereitet und im Kühlschrank verwahrt werden.

Für vier Personen benötigst du:

  • 125 g Reis, ich verwende am liebsten Basmati-Vollkorn-Reis
  • 2 Handvoll Giersch
  • 1 Handvoll weitere Kräuter
  • 4 Löwenzahnblüten
  • 10 Gänseblümchenköpfe
  • 3 saure Gurken
  • drei kleine Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Birne
  • 4 EL Kräuteressig
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

Die Zubereitung in fünf Schritten:

  1. Reis nach Packungsanleitung garen und in eine große Salatschüssel geben.
  2. Öl, Essig, Salz und Pfeffer unter den Reis rühren.
  3. Frühlingszwiebeln, Birne und Gurken kleinschneiden und zum Reis geben.
  4. Kräuter in feine Streifen schneiden, Löwenzahnblüten auszupfen und dazugeben.
  5. Alles gut vermischen, abschmecken und mit den Gänseblümchen verzieren.

Natürlich kannst du den Salat nach deinem Geschmack abändern und weitere Gemüsesorten hinzufügen oder austauschen. Kennst du noch weitere tolle Wildkräutersalate? Wenn du magst, hinterlasse uns doch dein Rezept als Kommentar!

Willst du deinen Freunden Wildkräuter etwas näher bringen? Mit diesem köstlichen Salat zeigst du ihnen die Vorzüge von Giersch, Schafgarbe und vielen mehr!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Die besten Tipps kostenlos per E-Mail Mach es wie 5.000 andere Leser und erhalte die besten Tipps und Tricks per Mail!
Wir senden niemals Spam und geben deine Daten niemals weiter. Du kannst dich jederzeit abmelden.